Leia Braunagel in Top-Form

„Beim Bundeskader-Wettkampf in Halle standen Deutschlands stärkste Diskus-Frauen im Ring. Leia Braunagel, U23, landete mit 53,18 Meter bereits im ersten Durchgang einen ambitionierten Wurf, der sie ihren zwei Zielen schon sehr nahe gebracht hat: Erfüllen der Norm für die U23 Europameisterschaften und neuer persönlicher Rekord. Es brauchte noch drei weitere Versuche, dann waren beide Ziele erreicht. Als Achtplatzierte schaffte sie gerade noch den Einzug ins Finale. Dort hatte sie dann im vierten Durchgang mit 54,46 Meter ihren Rekordwurf. Drei lange Jahre musste sie auf diese Verbesserung um einen Zentimeter warten, dazwischen lag eine langwierige Schulter-Verletzung und das große Bangen, ob sie den Anschluss an die Spitze noch einmal schaffen wird. (…) „